Skip to main content

DKB Cash VISA-Card

(4.5 / 5 bei 1287 Stimmen)
  • TOP-Empfehlung Girokonto + Kreditkarte
  • Dauerhaft gebührenfrei
  • Bis zu 30 Tage zinsfrei
  • Testsieger aus TV & Zeitschriften
  • Beliebte Girokonto-Kreditkarten Kombination
  • Hochgeprägte Kreditkarte
  • Keine Ratenzahlung möglich
  • Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben
  • Fremdwährungsgebühr: 0,00% vom Umsatz (Aktivkunden)
  • Fremdwährungsgebühr: 1,75% vom Umsatz
  • Starke Guthabenzinsen i.H.v. 0,40%
  • Über 1 Millionen überzeugte Nutzer in Deutschland

Gesamtbewertung

98%

"Bestes Girokonto im Test - Voraussetzung: 700 Euro monatlicher Geldeingang für alle Vorteile"

Lydia T.
100%
Nach wie vor das beste Konto, ich kann weltweit kostenlos Bargeld abheben!
Thomas Schäfer
96%
Als Aktivkunde hat man nach wie vor alle Vorteile. Super Konto!

DKB Visa Kreditkarte

Über die Deutsche Kreditbank (DKB)

Die Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft ist eine Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank mit Sitz in Berlin. Mit mehr als 3 Millionen Privatkunden gehört die Deutsche Kreditbank (DKB) zu den großen Direktbanken Deutschlands. Das Kreditinstitut ist auf ausgewählte Kundengruppen fokussiert und dazu gehören öffentliche Kunden, Firmenkunden und Privatkunden. Im Zentrum der Unternehmensstrategie stehen die Finanzierung von Zukunftsmärkten sowie langfristig ausgelegte und verlässliche Geschäftsbeziehungen. Ein weiterer Kernbereich der Bank liegt auf Angeboten für Privatkunden, wie dem DKB Cash Girokonto und der DKB Visa Card.

Die DKB Visa Card

Schnellüberblick

  • 0,- Euro dauerhaft
  • 0,- Euro Partnerkarte

Bargeld

  • Für Aktivkunden*: 0,- Euro weltweit → konsequent
  • Für normale Kunden: 0,- Euro in Europa; außerhalb der EU 1,75% vom Umsatz

Entgelt für Auslandseinsatz in Fremdwährung

  • Für Aktivkunden*: 0,- Euro weltweit → konsequent
  • Für normale Kunden: 0,- Euro in Europa; außerhalb der EU 1,75% vom Umsatz

Sonstiges

  • Geniales Girokonto mit kostenloser Kreditkarte
  • Mehr als 1 Millionen Kunden in Deutschland
  • Eine der wenigen Kreditkarten mit Guthabenverzinsung
  • Inklusive gratis Girokonto

*Aktivkunden sind ab dem 01.12.2016 alle Kunden, die einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700€ vorweisen können.

 

Das DKB Cash Girokonto ist ein absoluter Dauerbrenner unter den Direktbank-Girokonten. Die Kontoführung ist dauerhaft kostenlos, ohne Wenn und Aber. Die VISA-Kreditkarte ist ebenfalls für den Kontoinhaber und den Partner dauerhaft beitragsfrei. Die VISA-Card eignet sich besonders für Bargeldverfügungen im In- und Ausland. Insbesondere Aktivkunden profitieren von gebührenfreien Verfügungen weltweit. Bei einem Geldeingang von mindestens 700€ monatlich fallen somit auch bei bargeldlosen Transaktionen in Fremdwährung weltweit keinerlei Gebühren an. Für alle anderen Kunden wird eine Fremdwährungsgebühr von 1,75% berechnet.

DKB Visa: Eine echte Kreditkarte

Mit der Visa-Card der DKB sichern sich Kunden umfangreiche Leistungen mit einer attraktiven Verzinsung. Die DKB Visa Card funktioniert als ein separates Konto, das vom Girokonto der DKB unabhängig ist. Daher sehen Nutzer im Online-Banking beide Konten separat. Beim Abheben von Bargeld auf Automaten wird der Betrag also vom Kreditkartenkonto belastet.

Die DKB Visa Card ist eine echte Kreditkarte, da sie über einen eigenen Kreditrahmen verfügt. Dieser ist abhängig von der Bonität des Kunden. Mit dem Kontostand können Nutzer also ins Minus rutschen und der zinslose Kredit wird jeweils am 20. des Folgemonats abgerechnet. Die Abrechnung erfolgt automatisch über das Girokonto. Daher fallen für den Kredit auch keine Zinsen an. Für den Besitz der Kreditkarte ist also zusätzlich auch ein Girokonto erforderlich. Eine Ratenzahlung ist jedoch nicht möglich.

Gebühren und Zinsen der DKB Visa-Card

Die DKB Visa ist grundsätzlich kostenfrei, zusammen mit der dazugehörigen Partnerkarte. Im Vergleich zu Kreditkarten anderer Anbieter eignet sich die DKB Visa Card auch zum Sparen. Damit handelt es sich hier um eine der ganz wenigen Kreditkarten mit einer Guthabenverzinsung. Der Zinssatz ist variabel und richtet sich nach den kurzfristigen Zinsen der EZB. Sofern Guthaben auf der Kreditkarte vorhanden ist, wird beim Bezahlen jedoch dieses zuerst genutzt. Erst wenn kein Guthaben auf der Karte mehr ist, kommt somit der Kreditrahmen zum Einsatz. Durch die Überweisung von Guthaben auf die Kreditkarte, kann der finanzielle Spielraum ebenfalls erweitert werden.

Auch das Abheben von Bargeld am Geldautomaten ist weltweit gebührenfrei. Innerhalb der Euro-Zone zahlen Kunden keine Gebühren am Geldautomaten. Aktivkunden erhalten außerhalb der Euro-Zone die Fremdwährungsgebühren erstattet. Die weltweite Verfügbarkeit und die komplett gratis Kontoführung machen die DKB Visa somit zu einer optimalen Kreditkarte fürs Ausland.

Wie bereits erwähnt, besteht keine Möglichkeit, die DKB Kreditkartenabrechnung in Raten zu zahlen. Wer dennoch einen erweiterten finanziellen Spielraum benötigt, kann einen Dispokredit beantragen. Für den Dispokredit fallen relativ niedrige Zinsen an. Derzeit beträgt der Zinssatz lediglich 6,9 Prozent. Andere Banken veranschlagen hier zwischen 10 und 15 Prozent.

Aktivkunden zahlen keine Fremdwährungsgebühr

Wie eingangs erwähnt, gibt es bei der DKB eine Besonderheit. Es gibt „normale“ Kunden und „Aktivkunden“. Aktivkunden sind diejenigen, die einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro vorweisen. Der große Vorteil für Aktivkunden besteht darin, dass sie keine Fremdwährungsgebühren zahlen müssen. Die Fremdäwhrungsgebühr von 1,75 Prozent fällt ansonsten für jede Transaktion in einer Fremdwährung an. Das heißt für Abhebungen am Geldautomaten oder beim Bezahlen im Geschäft.

Vorteile und Besonderheiten der DKB Kreditkarte

Immer wieder wird das Thema Währungen und Geld im Ausland heiß diskutiert und nur selten gibt es dafür auch eine perfekte Lösung. Schließlich möchte niemand während des Auslandsaufenthaltes große Mengen Bargeld mit sich führen. Wie viel Geld in der entsprechenden Landeswährung für die gesamte Reise umgetauscht werden muss, kann man auch nie genau abschätzen.

Mit der gratis DKB Visa können Aktivkunden auf Reisen weltweit gebührenfrei Geld abheben und die oben genannten Kosten bequem umgehen.

In einigen Staaten haben Geldinstitute per Gesetz das Recht, für Bargeldabhebungen zusätzliche Gebühren zu verlangen. Der Nutzer bekommt diese jedoch am Automaten angezeigt. Wenn er will, kann er die Gebühr zahlen oder den Vorgang abbrechen. Die DKB hat auf diese Gebühren keinen Einfluss und erstattet diese somit auch nicht mehr zurück. Das Tageslimit am Geldautomaten beträgt in der Regel 1000 €.

Fazit: DKB Visa Card eine der besten mit Girokonto

Insgesamt gilt die DKB Visa als eine sehr günstige und komfortable Kreditkarte. Für alle Kunden ist die Karte inklusive Girokonto dauerhaft gratis. Innerhalb der Euro-Zone sind alle Transaktionen ebenfalls kostenlos. Dazu gehören Abhebungen am Geldautomaten und bargeldloses Zahlen. Aktivkunden müssen zudem keine Fremdwährungsgebühren zahlen. Zusätzlich gibt es noch diverse Prämien und Cashback Aktionen. Leider sind mit der DKB Visa Card keine Ratenzahlungen möglich. Für wen das wichtig ist, könnte mit der Barclaycard New Visa gut beraten sein.

Jahresgebühr0,00 Euro
Partnerkarte0,00 Euro
TypCharge-Card (monatliche Vollzahlung)
Zinsfreies ZahlungszielBis zu 4 Wochen
Ratenzahlung möglichNein
Effektiver Jahreszins6,90 % bzw. 7,50 % für den Dispo-Kredit (Aktivkunden bzw. Passivkunden)
Fremdwährungsgebühr0,00 % oder 1,75 %* (außerhalb der EU) (*Aktivkunden bzw. Passivkunden)
Bargeld Deutschland0,00 Euro
Bargeld Euro-Zone0,00 Euro
Bargeld Fremdwährung0,00 Euro bzw. 1,75 % vom Betrag (Aktivkunden bzw. Passivkunden)
Zahlungen Euro-Zone0,00 Euro
Zahlungen Fremdwährung0,00 Euro bzw. 1,75 % vom Betrag (Aktivkunden bzw. Passivkunden)
Schufa-AbfrageJa

Kommentare

Julian 27. Juni 2017 um 21:18

Ich bin Aktivkunde bei der DKB und kann diese Karte nur sehr empfehlen. Da ich das Konto als Gehaltskonto nutze, sind für mich fast alle Services kostenfrei. Ein Geldeingang ab 700€ reicht aber schon aus. Ich nutze die Karte eigentlich überall, in Deutschland brauche ich nicht darauf achten welchen Automaten ich benutze und im Ausland ist es ebenso völlig egal, mein Bargeld erhalte ich kostenfrei. Das Entgelt für den bargeldlosen Einsatz im Ausland kriegt man übrigens ebenfalls am Monatsende mit der Kreditkartenabrechnung erstattet. Meine Alltagskreditkarte!


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


0,00 €