Skip to main content

Versicherungspaket

Kreditkarten gehören eigentlich schon fast zum normalen Leben. Ohne die Plastikkarte gehen viele schon gar nicht mehr aus dem Haus. Gerade in Amerika wird eher mit der Karte gezahlt als mit Bargeld und auch in Deutschland werden immer mehr Kreditkarten angeboten und vertrieben. Diese decken neben den üblichen Vorteilen, wie bargeldlose Zahlungen und Bargeldbezug am Automaten im In- und Ausland, viele weitere Sparten ab, die Kunden zu einer unbeschwerten Reise oder einem Auslandsaufenthalt verhelfen. Dazu bieten viele Kreditkarten ihren Nutzern ein kleines bis umfangreiches Versicherungspaket an.

Welche Kreditkarten bieten Versicherungen an?

Hauptsächlich hängt der Umfang des Versicherungspaketes der Kreditkarte vom jeweiligen Anbieter ab. Somit gibt es bereits viele Standard-Kreditkarten, die einen gewissen Umfang an Versicherungen den Kunden bieten. Diese reichen vielen Nutzern bereits aus. Wer seine Karte nur gelegentlich zum Online Shopping oder zur Bargeldabhebung im Urlaub verwenden möchte, braucht auch nicht zwangsweise ein Versicherungspaket.

Sind Kunden jedoch, aufgrund eines häufigen Auslandsaufenthaltes oder durch vieles Reisen, auf eine Kreditkarte angewiesen und nutzen diese häufig, kann ein Versicherungspaket durch seine verschiedenen Extras und in bestimmten Lebenssituationen sehr nützlich sein.

Kreditkarten mit besonderen Extras und Versicherungsumfang sind folgende Modelle:

  • Gold Kreditkarten
  • Platin Kreditkarten
  • Premiumeditionen

Erfahren Sie weiter unten noch mehr über Kreditkarten mit Versicherungen und worauf Sie achten sollten.


Barclaycard Gold Visa

59,00 €

Ab 3.000 Euro Jahresumsatz beitragsfrei
TestberichtBeantragen »
Advanzia Mastercard Gold
Hanseatic Bank GoldCard

45,00 €

Ab 3.000 Euro Jahresumsatz beitragsfrei
TestberichtBeantragen »
Würstenrot Visa Gold

39,00 €

Ab 4.000 Euro Jahresumsatz beitragsfrei
TestberichtBeantragen »
Barclaycard Eurowings Gold
Nur für Vielreisende Santander Travel Card

Für wen eignen sich Kreditkarten mit einem Versicherungspaket?

Kurz gesagt: für Reisende. Kreditkarten, die ein größeres Angebot an Versicherungen aufweisen, kosten in der Regel auch mehr im Jahr als andere Modelle mit kleinerem Umfang und sind daher auch keine kostenlose Kreditkarten. Die Versicherungen lohnen sich aufgrund dessen auch nur dann, wenn auf das Jahr bezogen mehr Geld eingespart werden kann, als die Jahresgebühr beträgt. Wird dieser Vorteil vom Verbraucher genutzt, ergibt sich auch ein zeitlicher Vorteil, da die Versicherungen nicht zusätzlich abgeschlossen werden müssen.

Die Versicherungsleistungen beziehen sich hauptsächlich auf den Bereich Verkehr und Reise. Aufgrund dessen können besonders Vielflieger, Pendler, Geschäftsleute und Privatpersonen, die sich häufig im Ausland aufhalten und reisen, von solchen Kreditkarten und Versicherungen profitieren.

Weniger geeignet sind Kreditkarten mit Versicherungen für Personen, die nur gelegentlich Buchungen durchführen oder mal zum Online Shopping verwenden. Die Jahresgebühr ist für solche Kreditkarten recht hoch. Im Endeffekt rechnen sich die Ausgaben dann nicht. Besser wäre es in diesem Fall auf eine Kreditkarte mit niedriger Jahresgebühr oder einer gebührenfreien Kreditkarte umzusteigen. Diese bietet solchen Kunden alles, was für den Alltag nötig ist. Sollte doch einmal eine bestimmte Versicherung gebraucht werden, kann diese möglicherweise dann günstiger separat abgeschlossen werden.

kreditkarte mit Versicherungen

Die Barclaycard Eurowings Gold Kreditkarten bieten eines der umfangreichsten Versicherungspakete zu einem annehmbaren Preis.

Welche Versicherungen befinden sich im Versicherungspaket einer Kreditkarte?

Welche Versicherungen genau bei einer bestimmten Kreditkarte angeboten werden, ist von Karte zu Karte unterschiedlich und abhängig vom jeweiligen Bankinstitut, welches die Karte ausgibt. Deshalb ist ein guter Kreditkarten Vergleich der einzelnen Modelle ratsam, sollten sich Kunden für eine Kreditkarte mit Versicherungspaket interessieren.

Typische Versicherungsleistungen sind zum Beispiel folgende:

  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reisehaftpflichtversicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reise-Rücktrittskostenversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Flug- und Gespäckverspätungsversicherung
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung
  • Verkehrsmittelunfall-Versicherung
  • Einkaufsversicherung
  • Zusätzliche Versicherungen

Auslandsreisekrankenversicherung

Die Auslandsreisekrankenversicherung versichert den Kunden auch im Auslandsurlaub und ist damit sehr nützlich, da normale Krankenversicherungen möglicherweise nur einen begrenzten Versicherungsschutz in diesem Gebiet aufweisen. Diese Kreditkartenversicherung fällt je nach Anbieter unterschiedlich lang aus. In der Regel sind es zwischen 42 bis 90 Tagen. Mit der Barclaycard Eurowings Gold werden Kunden beispielsweise bis zu drei Monaten versichert. Die Versicherung übernimmt im Ernstfall alle Kosten, die in Verbindung mit Krankheit oder einem Unfall auf der Reise entstehen. So werden zum Beispiel Heil- und Behandlungskosten, Arzt, Arznei- und Verbandmittel mit zusätzlichem Rücktransport übernommen. Der Versicherungsschutz gilt für den Kartenbesitzer und seine Familie und ist in der Regel unabhängig vom Karteneinsatz.

Reise-Rücktrittskostenversicherung

Diese Versicherung ist abhängig vom Einsatz der Karte und tritt ein, wenn die gebuchte Reise nicht angetreten werden kann oder abgebrochen werden muss. Die entstehenden Kosten werden dann übernommen. Das bedeutet, dass eventuelle Stornogebühren und Kosten für den nicht angetretenen Teil der Reise erstattet werden. Die Erstattungssumme kann jedoch bis zu einem bestimmten Betrag begrenzt sein und ein Selbstbehalt verlangt werden. Die Versicherung gilt für den Karteninhaber und seine Familie oder für eine begrenzte Anzahl Mitreisender.

kreditkarten mit versicherungspaket

Der perfekte Begleiter auf Reisen: Die Barclaycard Gold Visa.

Reisegepäckversicherung

Die Versicherung ist besonders für Vielreisende interessant, steht meist in Verbindung mit einer Gold Kreditkarte und tritt erst dann ein, wenn auch die Reise mit dieser Kreditkarte bezahlt wurde. Der Versicherungsschutz gilt für den Karteninhaber und seine Familie. Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung des Gepäcks wird der Schaden, beziehungsweise die auftretenden Kosten, bis zu einer bestimmten Summe übernommen. Wie hoch die jeweiligen Versicherungssummen für Wertsachen, wie Schmuck, oder Gepäck ist, lässt sich in der Beschreibung der jeweiligen Kreditkarte erlesen.

Flug- und Gepäckverspätungsversicherung

Verfügt die Kreditkarte über die genannte Versicherung, bleiben wenigstens den Reisenden die auftretenden Kosten während der Wartezeit erspart. Kommt es zu einer Flug- oder Gepäckverspätung werden die Kosten für Hotelübernachtung, Transfer, Essen und Getränke erstattet. Voraussetzung dieses Services ist jedoch die Zahlung mit der jeweiligen Kreditkarte. Auch hier wird maximal nur eine bestimmte Höhe an Ausgaben gedeckt. Bei der Hanseatic Bank GoldCard geht die Deckung beispielsweise nur bis 500 Euro.

kreditkarte mit versicherungen erfahrungen

Die Hanseatic Bank GoldCard kann im Kreditkarten mit Versicherungen Test nur teilweise überzeugen.

Mietwagen-Vollkaskoversicherung

Einige Kreditkarten, wie die Eurowings Gold, sind mit einer Mietwagen-Vollkaskoversicherung ausgestattet. Diese erstreckt sich je nach Anbieter über einen gewissen Zeitraum, zum Beispiel 30 Tage. Im Ernstfall übernimmt der Versicherer den Schaden bis zu einer bestimmten Höhe. Auch ein Selbstbehalt ist oft gegeben.

Verkehrsmittelunfall-Versicherung

Damit diese Versicherung greifen kann, muss im Voraus meist ein öffentliches Verkehrsmittel mit der jeweiligen Karte bezahlt werden, beispielsweise mit der Barclaycard Gold Visa oder der zugehörigen Maestro Card. Bei einem Unfall tritt dann die Versicherung ein und zahlt im Ernstfall und bei Vollinvalidität. Die Höhe der Summe kann je nach Kreditkarte unterschiedlich ausfallen. Nähere Informationen müssen jeweils beim Anbieter erfragt werden.

Möglicherweise sind jedoch nur Fahrten im Versicherungsschutz mit inbegriffen, die dem Antritt oder der Beendigung der Reise dienen. Unfälle bei Stadtrundfahrten mit dem Bus werden meist nicht übernommen. Rundflüge und Flüge sind ausgenommen, bei ihnen herrscht ein genereller Versicherungsschutz. Einige Karten sind auch etwas umfassender. Beispielsweise gilt der Versicherungsschutz bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, die mit der Karte bezahlt werden. Darunter Bahn, Schiff oder Flugzeug. Die Verkehrsmittelunfall-Versicherung gilt für den Karteninhaber und seine Familie.

Einkaufsversicherung

Dieser Versicherungsschutz ist ebenfalls, abhängig von der Kreditkarte, unterschiedlich aufgebaut. Wird die mit der Karte gezahlte Ware innerhalb eines bestimmten Zeitraums beschädigt, gestohlen oder zerstört, werden die Kosten (z.B. Reparaturkosten) bis zu einer gewissen Höhe übernommen. Oft bis zu 3.000 Euro im Jahr. Ebenfalls ist es möglich, dass Kartenbesitzer einen Anspruch auf Garantieverlängerung der gesetzlich festgelegten Gewährleistungs- und Garantiefrist bis zu 12 Monaten haben. Auch kann eine Zeitwerterstattung bei Funktionsstörung elektrischer Geräte mit inbegriffen sein. Allerdings ist meist auch eine Selbstbeteiligung vorausgesetzt. Der Umfang der Versicherungsleistung kann bei den einzelnen Kreditkartenbeschreibungen in Erfahrung gebracht werden.

kostenlose kreditkarte mit versicherungen

Die Advanzia Mastercard Gold ist eine goldene Kreditkarte mit Versicherungsleistungen – und das zum Nulltarif!

Zusätzliche Versicherungen

Dabei handelt sich meist um einen Service, der vom jeweiligen Anbieter zur Verfügung gestellt wird. Beispielsweise ist dies ein Assistance Service der bei Problemen 24 Stunden per Telefon oder Internet zu erreichen ist. Dieser leistet Ersatz für Reisedokumente, Zahlungsmittel oder hilft im Krankheitsfall aus.

Zum anderen gibt es auch eine Geldautomaten-Raub-Versicherung. Diese greift dann, wenn der Versicherte nach der Abhebung am Geldautomat überfallen wird. Der versicherte Zeitraum nach der Transaktion betrifft 2 Stunden. Nach dieser Zeit erlischt der Schutz. Zudem ist eine polizeiliche Aussage zu machen. Der aufgetretene Schaden wird dann bis zu einer bestimmten Summe übernommen. Bei Barclays bis zu 500 Euro.

Die Hanseatic Bank GoldCard bietet auch kleine Versicherungen wie „SicherSmartphone“ „SicherPortmonnaie“ oder „SicherKreditkarte“. Diese versichern den Kreditkarteninhaber bei Diebstahl, Beschädigung des Handys, bei Verlust von Dokumenten oder der Geldbörse oder sichern den Nutzer ab, sofern dieser aufgrund von Krankheit, Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod ausstehende Raten bei der Kreditkarte nicht mehr begleichen kann. Diese Zusatzversicherungen sind oft optional und es sollten individuell abgewogen werden, ob sie sich für den Verbraucher lohnen oder separat günstiger abgeschossen werden können.

Preise und Gebühren der Kreditkarte

Kreditkarten mit einem Versicherungspaket fallen häufig besonders durch eine Jahresgebühr auf, die entweder bereits ab dem ersten Jahr gültig ist, oder erst im zweiten Jahr fällig wird. Es ist logisch anzunehmen, dass diese Karten preislich etwas höher angesiedelt sind, als Karten mit einer Basisausstattung. Je umfangreicher das Versicherungs- und Bonuspaket der Karten, desto höher ist auch meist die Jahresgebühr. Im Schnitt sind Karten dieser Kategorie zwischen 40 bis 70 Euro im Jahr erhältlich.

Gebühren wie der Bargeldbezug am Automaten oder die Fremdwährungsgebühr fallen ebenfalls je nach Karte unterschiedlich aus. Der Kunde sollte sich deshalb im Vorfeld Gedanken darüber machen, wo und wie seine Kreditkarte zum Einsatz kommen wird und dementsprechend sich nach den günstigsten Varianten umsehen.

Es gibt auch eine kostenlose goldene Kreditkarte mit Versicherungen. Dabei handelt es sich um die Advanzia Mastercard Gold. Es dürfte jedoch klar sein, dass eine kostenlose Kreditkarte keine sehr umfangreichen Versicherungsleistungen bzw. Versicherungssummen zu bieten hat.

Mit einem Vergleich zum besten Angebot

Kreditkarten unterscheiden sich meist stark innerhalb der Gebühren, aber auch stark vom angebotenen Versicherungspaket. Ein guter Vergleich ist demnach unbedingt notwendig, wenn der Kunde die bestmöglichste Karte für sich erwerben möchte. Aufgrund dessen sollten die Konditionen der Versicherungen genau untersucht werden. Möglicherweise fallen so auch Lücken im Versicherungsumfang auf, wo Nutzer aufgrund eines Selbstbehaltes bis zu 20 Prozent noch ganz schön nachzahlen müssen. Wenn beispielsweise eine Reise storniert werden muss, kann es somit recht teuer werden. Die einzelnen Versicherungsbedingungen sollten demnach unbedingt beachtet werden.

Da es sich um vergleichsweise teure Modelle handelt, ist es empfehlenswert die einzelnen Vor- und Nachteile der jeweiligen Kreditkarten und Anbieter zu betrachten. Im Kreditkarten Vergleich sind alle Konditionen, Extras und sonstige Gebühren übersichtlich aufgeführt. Das ermöglicht Kunden schnell und einfach die richtige Kreditkarte für sich ausfindig zu machen.

Was bringt eine Kreditkarte mit Versicherungspaket den Kunden?

VorteileNachteile
  • flexibel zahlen
  • viele nützliche Versicherungen inklusive
  • besonders für Reisen geeignet
  • faire Preise; je nach Versicherungsumfang
  • neben dem Karteninhaber oft auch Familie und Mitreisende versichert
  • mögliche Lücken im Versicherungsumfang (z.B. bei Selbstbeteiligung)
  • kleine Zusatzversicherungen möglicherweise separat günstiger
  • Versicherung greift oft nur bei vorhergehender Nutzung der Karte
  • Maximum für zu übernehmende Kosten oft nicht sehr hoch