Skip to main content

Kreditkarten ohne Schufa

Immer mehr Menschen zahlen mit Kreditkarte. Mit ihren vielen Vorteilen erleichtern sie den Besitzern das alltägliche Leben und die Kreditkarte im Urlaub ist auch nicht mehr wegzudenken. Somit können Inhaber sie für Reise- und Flugbuchungen, bargeldlose Einkäufe in Supermärkten oder in Onlineshops, für das Carsharing und im App-Store anwenden, sowie für Hotels oder Mietwagen benutzen. Besonders im Ausland sind die kleinen Plastikkarten sehr gefragt, da Kunden überall auf der Welt, teilweise ohne hohe Gebühren, Bargeld abheben oder mit der Karte direkt bezahlen können. Lästiges Kleingeld umtauschen und schwere Brieftaschen sind längst von gestern.

Doch für eine klassische Kreditkarte müssen Nutzer eine Bonitätsprüfung über sich ergehen lassen. Pech für all jene, die einen negativen Schufa- Eintrag haben. Und manch einer möchte gar nicht, dass die Kreditkarte im „Datenmonster“ registriert wird. Kein Wunder, dass immer mehr Nutzer nach einer Kreditkarte ohne Schufa suchen.

Erfahren Sie weiter unten noch mehr über Kreditkarten ohne Schufa und wo es die besten Angebote gibt.


Debit/Prepaid Fidor Bank Smart Card
Debit/Prepaid N26 MasterCard
Payback Visa Prepaid Kreditkarte
Relativ hohe Gebühren Viabuy Prepaid Mastercard

Kreditrahmen und Schufa

Bei einer Kreditkarte erhalten Nutzer einen Kreditrahmen. In der Praxis funktioniert das so, dass alle Umsätze diesem Kreditrahmen zunächst belastet werden. Das funktioniert ähnlich wie ein Dispokredit. Das heißt jedoch nicht, dass zwangsläufig bei Kreditkarten Sollzinsen anfallen.

Bevor jedoch überhaupt ein Kreditrahmen gewährt wird, überprüft das Bankunternehmen oder das jeweilige Kreditkartenunternehmen die Bonität des Kunden. Dafür findet häufig eine Schufa-Abfrage statt. Fällt diese negativ aus, wird der Kreditkartenantrag meist abgelehnt. Konkret kann das Kunden betreffen, die über einen negativen Schufa-Eintrag verfügen, arbeitslos sind, Hartz IV empfangen oder Studenten sind, sprich kein festes Einkommen haben.

Welche Möglichkeit ergibt sich nun für solche Menschen, um ebenfalls von den Vorteilen einer Kreditkarte zu profitieren?

kreditkarte ohne schufa

Die Payback Visa Prepaid Kreditkarte ist eine Kreditkarte ohne Schufa Auskunft, mit der bei jedem Umsatz auch noch Payback Punkte gesammelt werden.

Kreditkarten ohne Schufa

Um dennoch von den Vorteilen einer Kreditkarte profitieren zu können, bieten die Bankhäuser solchen Personengruppen eine Alternative zur klassischen Kreditkarte an. Dabei handelt es sich um eine Kreditkarte ohne Schufa, meist in Form einer Prepaid Kreditkarte. Dieses Kreditkartenmodell wird auf Guthabensbasis geführt. Das bedeutet, dass er die Kreditkarte eigenständig aufladen muss. Dies kann zum Beispiel durch eine Überweisung eines bestimmten Betrages von seinem Girokonto auf die Prepaidkarte geschehen.

Sobald sich Guthaben auf der Kreditkarte befindet, kann sie für Einkäufe oder ähnliches verwendet werden. Ist das Guthaben aufgebraucht, muss der Besitzer wieder welches auf die Karte laden.

Tipps für Kreditkarten ohne Schufa

Es gibt zwar viele Anbieter von Prepaid Kreditkarten bzw. Kreditkarten ohne Schufa. Dennoch wollen wir an dieser Stelle nur einige wenige empfehlen:

kreditkarte schufafrei

Bei der Fidor Bank erhalten Kunde nicht nur eine Kreditkarte ohne Schufa, sondern auch das Girokonto ist Schufafrei. Außerdem muss das Geld nicht erst auf die Karte überwiesen werden, sondern entspricht automatisch dem Kontoguthaben.

Nachteil der Kreditkarte ohne Schufa

Prepaidkarten bieten ihren Besitzern nahezu alle Vorteile, wie eine Kreditkarte auch. Allerdings sind sie in bestimmten Bereichen begrenzt. Das betrifft Autovermietungen oder Hotelreservierungen. Bei Mietwagenfirmen werden in der Regel die Kreditkartendaten hinterlegt und eine Kaution auf der Karte geblockt. Damit sichern sich die Unternehmen vor Zusatzkosten durch Schäden oder versäumte Tankfüllungen ab. Bei gehobenen Hotelketten, wie Hilton oder der InterContinental Gruppe, werden die Daten oder die Karte selbst als Sicherheit zurückgelegt. Einen Mietwagen mit einer Prepaid Kreditkarte zu buchen bzw. die Kaution damit zu hinterlegen ist meist problematisch.

Keine Verschuldungsgefahr

Ein großer Vorteil für Nutzer der Prepaidkarten ist allerdings, dass eine Verschuldung durch die Kartennutzung ausgeschlossen ist. Durch das stetige Aufladen behält der Kartenbesitzer stets den Überblick über die Finanzen. Zudem handelt es sich auch nicht um einen echten Kredit. Damit brauchen Kunden bei der Herausgabe auch nicht mit einer Schufa-Abfrage rechnen. Die Karte wird auch nicht in der Schufa eingetragen.

Kreditkarte ohne Postident

Auch VIABUY bietet eine Kreditkarte ohne Schufa. Post-Ident ist ebenfalls nicht nötig.

Kreditkarten ohne Schufa im Vergleich

Die Konditionen unterscheiden sich auch hier, wie bei jeder anderen Kreditkarte von Anbieter zu Anbieter.

Dabei handelt es sich zum Beispiel um:

  • Die Jahresgebühr
  • Bargeldabhebungsgebühr
  • Fremdwährungsgebühr

Die Jahresgebühren können bei diesen Kartenmodellen bei rund 20 bis 40 Euro liegen oder es gibt auch kostenlose Kreditkarten sein. Manche sind an ein bestimmtes Girokonto gebunden, bei anderen können Kunden das Referenzkonto selbst festlegen. Zudem überzeugt so manches Modell mit attraktiven Bonusmöglichkeiten und Rabattsystemen, wie zum Beispiel die Payback Prepaid Kreditkarte. Bevor sich also für eine bestimmte Prepaid Kreditkarte entschieden wird, sollte ein Kreditkarten Vergleich nicht fehlen.