Skip to main content

Guthabenzinsen

Je nach Kreditkarte und Anbieter halten einige Plastikkarten so manche Überraschungen für den Kunden bereit. Eines dieser Extras ist eine Guthabenverzinsung auf Kreditkartenguthaben. Früher gab es durchaus einige Anbieter, die das ermöglichten. Doch mittlerweile gibt es kaum noch Banken, die Guthabenzinsen auf Kreditkarten zahlen. Einer der wenigen empfehlenswerten Anbieter ist die DKB Visa Card.

Erfahren Sie weiter unten noch mehr über die Kreditkarte mit Guthabenverzinsung sowie einige Tipps bei der Beantragung.


Bestes Girokonto DKB Cash VISA-Card
Auf Guthabenbasis (Prepaid) Fidor Bank Smart Card

Kreditkarten im Guthaben führen

Manche Kreditkarten ermöglichen es den Kunden, die Kreditkarte im Guthaben zu führen. Bekannt ist dies zum Beispiel bei Prepaid Kreditkarten, die separat aufgeladen werden müssen, um funktionstüchtig zu sein. Ist das Guthaben aufgebraucht, steht die Karte für Zahlungen nicht mehr zur Verfügung und muss erneut aufgeladen werden.

Auf ein Guthaben zurückzugreifen ist jedoch auch bei klassischen Kreditkarten möglich, allerdings ermöglicht das nicht jede Bank. Eine Kreditkarte im Guthaben zu führen heißt jedoch nicht automatisch, dass es dort dann auch Guthabenzinsen gibt.

Einer dieser Anbieter ist beispielsweise die DKB mit der DKB Cash Visa Card. Die Kreditkarte verfügt über einen eigenen Kreditrahmen. Nutzen Kreditkarteninhaber durch Umsätze und Einkäufe den Kreditrahmen, erhalten sie einen zinslosen Kredit. Dieser wird am 20. des Folgemonats automatisch durch Lastschrift ausgeglichen. Auf diesen Kredit selbst fallen keine Sollzinsen an. Sollte jedoch auf der Kreditkarte ein Guthaben vorhanden sein, zum Beispiel durch Überweisungen, so erhalten Karteninhaber einen Guthabenzins.

Karteninhaber der DKB Visa Card sollten jedoch beachten, dass bei Zahlungen mit der Kreditkarte zuerst das Guthaben aufgebraucht wird. Erst danach wird der Kreditrahmen genutzt.

Alles Wichtige auf einen Blick

  • Einzelne Kreditkarten können auch im Guthaben geführt werden
  • Meist handelt es sich um Prepaid Kreditkarten
  • Es gibt auch Kreditkarte nmit Guthaben bzw. der Möglichkeit Guthaben zu überweisen
  • Verzinsung des Guthabens möglich (Abhängig vom Anbieter)

Die DKB bietet den Kunden einen Vorteil, den viele Kunden anderer Anbieter nicht genießen können – die Guthabenverzinsung. Die Kreditkarteninhaber können damit zusätzlich sparen. Der Guthabenzins ist variabel und richtet sich nach den kurzfristigen Zinsen der EZB. Teilweise ist der Auszahlung der Zinsen jedoch ein Limit gesetzt. Übersteigt das Guthaben eine gewisse Summe, gibt es auf die überschüssigen Gelder meist keine Verzinsung mehr. Die detaillierten Konditionen variieren jedoch und sind in erster Linie abhängig vom allgemeinen Zinsniveau.

Wie eingangs erwähnt, gab es früher durchaus die eine oder andere Kreditkarte mit Guthabenzinsen, wie beispielsweise die Hanseatic Bank Genial Card, die aufgrund der derzeitigen Situation die Konditionen allerdings ändern mussten.

Bei anderen Anbietern, wie die Fidor Bank Kreditkarte können ebenfalls Guthabenzinsen ausgezahlt werden. Hier handelt es sich jedoch nicht um eine klassische Kreditkarte mit Guthabenverzinsung, sondern um einen Bonus, den Karteninhaber erhalten können. Beispielsweise gibt es Boni für den monatlichen Gehaltseingang.

Gibt es Voraussetzungen zum Erhalt der Kreditkarten?

Im Prinzip gibt es einige Voraussetzungen, die immer erfüllt werden müssen. Allerdings werden sie je nach Anbieter und Art der Kreditkarte etwas unterschiedlich gehandhabt oder einige Aspekte sind generell unwichtig. Wer jedoch die meisten Voraussetzungen erfüllt, kann am besten vom Angebot der Kreditkarten profitieren. Spezielle Voraussetzungen für den Erhalt einer Kreditkarte mit Guthabenverzinsung gibt es jedoch nicht.

Einige allgemeine Voraussetzungen sind beispielsweise:

  • Regelmäßiger Geldeingang
  • Gute Bonität
  • Positive Auskunft bei der Schufa oder anderen Auskunfteien
  • Inländische Bankverbindung
  • Hauptwohnsitz in Deutschland
  • Hinterlegung der E-Mail-Adresse und Handynummer
  • Manchmal Einrichtung eines kostenlosen Girokontos bei dem entsprechenden Finanzinstitut

Inwieweit die einzelnen Voraussetzungen auf eine entsprechende Kreditkarte zutreffen, kann der Kunde im Kreditkartenvergleich oder im Testbericht der einzelnen Karten erfahren. Wie bereits erwähnt, können die Voraussetzungen nach Modell und Anbieter variieren. Die Fidorbank beispielsweise bietet eine Kreditkarte ohne Schufa. Bei der DKB handelt es sich um eine kostenlose Kreditkarte mit Guthabenverzinsung. Eine gute Bonität ist hier jedoch Pflicht. Außerdem gibt es die Kreditkarte nur in Verbindung mit einem kostenlosen Girokonto.

Vorteile

  • Sparen mit Guthabenzinsen
  • Zinsen auf das Guthaben

Nachteile

  • Nur wenige Kreditkartenanbieter bieten Guthabenzinsen