Skip to main content

Kreditkarte im Urlaub: So schützen Sie sich vor Kreditkartenbetrug

Jetzt zur Osterzeit verreist wieder der eine oder andere. Die Kreditkarte ist dabei ein bequemer und gern gesehener Reisebegleiter. Im Grunde genommen sind Kreditkarten bei einer Reise/Urlaub im Ausland sowie im Inland nicht nur ein bequemes, sondern vor allem ein sicheres Zahlungsmittel. Leider kommt es immer wieder vor, dass Kriminelle und Betrüger Wege finden, gestohlene Kreditkarten zu missbrauchen. Hier zeigen wir Ihnen Tipps, wie Sie sich vor Kreditkartenbetrug schützen können.

Sperrung der Kreditkarte

Ob der Geldautomat Ihre Karte behalten hat, ob Sie ihre Geldkarte verloren haben, oder ob jemand Ihre Geldkarte gestohlen hat, der erste Schritt sollte immer sein, die Kreditkarte zu sperren. Um Ihre Kreditkarte sperren zu lassen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Telefonisch bei Ihrem Kreditinstitut
  • Bei der Kreditkartenorganisation
  • Bei den zentralen Notdienst für Kreditkartensperrung

Die Notfallnummer der zentralen Telefon-Hotline lautet: +49 116 116 (gebührenfrei in Deutschland, aus dem Ausland abweichende Gebühren).

Schützen Sie sich vor Kreditkartenbetrug

Der beste Schutz ist, sich bereits im Vorfeld Gedanken über das Thema zu machen. Das Programm “Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes” rät auf dessen Internetseite, dass Sie Ihre Kreditkarte niemals aus den Augen verlieren sollten. Auch im Restaurant ist es wichtig, den Kellner die Kreditkarte niemals unbeaufsichtigt mitzugeben. Der Bezahlvorgang sollte am Tisch erfolgen beziehungsweise Sie gehen mit dem Kellner mit.

Wichtiger Tipp: Allgemein ist es üblich, dass der Kellner beim Bezahlen im Restaurant ein Kartenlesegerät mit an den Tisch bringt. Wenn er das nicht tut, gehen Sie mit dem Kellner an den Tresen und behalten Sie Ihre Kreditkarte immer im Auge. Nach dem Bezahlen kontrollieren Sie Ihre Karte. Mittlerweile gibt es Kopiergeräte die so klein sind, dass sie sogar in einer Handfläche passen. Lassen Sie niemals Ihre Kreditkarte an einem Ort liegen, sondern tragen Sie diese immer bei sich direkt am Körper.

Geld abheben am Geldautomat

Möchten Sie einen Geldautomaten benutzen, so achten Sie auf das Umfeld des Automaten. Stellen sie Veränderungen oder Anbauten am Geldautomaten fest, sollten Sie das unverzüglich der Polizei bzw. einem Bankmitarbeiter melden, sofern möglich. Vergewissern Sie sich, dass niemand Fremdes Ihnen während der Eingabe am Automaten auf die Finger schauen kann. Versuchen Sie auch, die PIN Eingabe mit Ihrer Hand zu verdecken. Besonders auf Reisen sollten Sie darauf achten, dass Ihre Karte immer in ihrer Nähe ist. Auf keinen Fall geben Sie Informationen Ihre Kreditkarte an Dritte weiter, auch nicht an Mitarbeiter von Geldinstituten. Kontrollieren Sie jede Abrechnung Ihrer Kreditkarte, besonders nach der Reise. Bei nicht nachvollziehbaren Unregelmäßigkeiten, melden Sie das Ihre Bank und gegebenenfalls auch der Polizei.

Wenn Sie diese Tipps mit Ihrer Kreditkarte im Ausland beachten, dann sollte auch nichts schiefgehen und Sie können Ihren Urlaub genießen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *